Camping Denntal

Dieser Platz im Denntal, einem Nebental der Ahr, liegt eingebettet in die waldige Umgebung etwas außerhalb von Ahrbrück, was ihn tags und nachts ruhig macht. Er ist über die A61 und Bundesstraßen erreichbar.

Zum Zeitpunkt des Besuchs im Mai 2022 waren in mehreren Bereichen auf dem Areal Baustellen in Angriff genommen, deren Vollendung schwer abschätzbar ist. An verschiedenen Stellen abgeladene Baumaterialien trugen nicht zu einer Verbesserungen des Platzbildes bei.

Rezeption

Sehr freundlicher Empfang, Anmeldung und Abreise unkompliziert.

Sanitär

Der Platz verfügt über ein zweckmäßiges zentrales Sanitärgebäude (nicht beheizt), das sich an die Rezeption anschließt. Reinigung erfolgte regelmäßig. Bei Anmeldung erhält man eine vorab ausreichend aufgeladene Karte für die Duschen.

Gelände

Gestaltetes Gelände, teilweise mit kleinen Hecken parzelliert; wenig Baumbestand, sodass völlig schattige Plätze schwer zu finden sind, die Tallage führt allerdings dazu, dass, je nach Platzseite, die Sonne den Stellplatz spät erreicht oder früh verlässt. Gegenüber dem Sanitärgebäude am Hauptweg sind die Plätze teilweise mit Rasengittersteinen befestigt und relativ eben, auf den anderen Flächen ist nivellieren gefordert.

Die Plätze für Dauercamper befinden sich in den Randbereichen.

Versorgung

Brötchen gibt es auf Vorbestellung; WLAN ist vorhanden, LTE verfügbar. Strom (16A) verbrauchsabhängig, Wasseranschlüsse sind stellplatznah.

Discounter, Imbiss, Getränkemarkt in ca. 4 km Entfernung in Ahrbrück.

Umgebung

Vom Platz selbst aus ist man sofort im Wald.

Nach der Hochwasserkatastrophe 2021 (von der der Platz sekundär betroffen war) bemüht man sich, die Infrastruktur im Ahrtal wieder aufzubauen, konkrete Aussagen, zu welchem Zeitpunkt welche Ziele in der Umgebung vorhanden, lohnenswert und erreichbar sind, sind an dieser Stelle deshalb nicht möglich.