Campingpark Heidewald

Auf dem Weg aus dem Norden bietet sich das Münsterland als Zwischenübernachtungsziel an. Wegen der guten Bewertungen und der vielversprechenden Eigenwerbung auf der Homepage des Platzes haben wir zwei Tage auf dem Campingpark Heidewald verbracht, wo wir nett und freundlich empfangen wurden.

Sanitär

Der Platz verfügt über mehrere ansprechend gestaltete und saubere Sanitärbereiche mit einer Ausstattung, die dem eigenen Anspruch eines 5-Sterne Camping vielleicht nicht zu 100% gerecht werden, aber auch keinen Anlass zur Kritik bieten. Bei voller Belegung dürfte die Anzahl der Duschen und Toiletten allerdings an ihre Grenzen stoßen.

Gelände

Für Touristencamper werden Standard- und Komfortplätze offeriert, wobei letztere eine nominale Stellfläche von ca. 120 qm mit Strom, Wasser und Abwasser direkt am Platz.

Insgesamt, und dies führt zu einer individuellen Abwertung des Platzes, wirkt das gesamte Gelände eher trist, funktionell und ein wenig lieblos. Es fehlt einfach an Atmosphäre. Selbst die Bäume und Sträucher scheinen nur zweckorientiert zu wachsen. Hier zeigt sich, dass es eben nicht ausreicht, einen Campingplatz mit allem Notwendigen, und sei es noch so gut gemeint und geplant, auszustatten. Was es zum Wohlfühlen braucht, ist auch Flair, das besondere Ambiente oder die herausragende Lage.

Versorgung

Brötchen- und Getränkeservice in der Rezeption, WLAN ist auf dem Platz vorhanden, die Mobilfunkversorgung ist gut.

Fazit

Der Campingpark Heidepark ist ein gut geführter und sehr gepflegter Platz und verfügt über alle notwendigen Einrichtungen. Er erreicht nicht die volle Bewertungszahl, weil es ihm aus individueller Sicht des Autors vor allem an dem gewissen Etwas mangelt. Die Lage ist nicht wirklich toll, das Gelände an sich kann nicht überzeugen und es gelingt den Betreibern trotz erkennbarer Anstrengungen nicht, dem eigenen 5-Sterne Anspruch gerecht zu werden.