Ferien- und Erlebnispark Alfsee

D-49597 Rieste

****

Der Platz liegt unmittelbar neben dem Alfsee, der als künstliches Gewässer zum Zwecke des Hochwasserschutzes angelegt wurde. Er eignet sich auch als Übernachtungsplatz auf dem Weg in den Norden oder Süden über die A1.

Es gibt zwei Platzteile, integriert in den ersten ein gesonderter Wohnmobilstellplatz (geschottert, im hinteren Teil Rasen).

Die Anlage ist insbesondere bei Familien beliebt, und die sind auch die Zielgruppe; schon  der Bereich des Alfsees bietet verschiedene Aktivitäten in unmittelbarer Nähe an (Kart, Wasserskianlage). Auf dem Gelände selbst Animation,  6 Spielplätze, Abenteuerwelt Germanenland und weitere Aktivitäten für Kinder.

Rezeption

Die Rezeption ist professionell und freundlich, je nach Anreisezeit muss man schonmal etwas warten. Ausreichend Informationsmaterial zur Umgebung liegt aus.

Sanitär/Wellness

Jeder der beiden Plätze verfügt über ein zentrales Sanitärgebäude; die Anlagen sind gut, neu und zahlenmäßig ausreichend, mit Familienbädern und Babybad nehmen die Betreiber Rücksicht auf die Zielgruppe.

Direkt am Platz befindet sich das Alfen-Saunaland.

Gelände

Die Plätze unterschiedlicher Größe befinden sich auf Rasen, es gibt Bereiche ohne oder mit etwas Schatten; insgesamt befand sich die Fläche in einem guten Pflegezustand.

Versorgung

Strom (16A – im Womo-Bereich mit Münzautomaten); WLAN ist kostenlos; Wasserzapfstellen ausreichend. Restaurant, Schnellimbiss, Campershop (mit Fahrradverleih) und kleiner Supermarkt vorhanden; nächste Einkaufsmöglichkeiten in Rieste (2 km) oder Alfhausen (4 km).

Umgebung

Der Zugang zum Badestrand am Alfsee ist für Campinggäste kostenlos. Wander- und Radrouten sind ausgewiesen.

Fuestrup Camp (Marina)

DE 48268 Greven

***

Zur Marina Fuestrup gehört dieser reine Wohnmobilstellplatz, der überwiegende Teil liegt auf Rasenplätzen, für den Notfall kann man auch auf die Kiesplätze vor dem Sanitärgebäude zurückgreifen.

Rezeption

Freundlicher Empfang mit allen notwendigen Informationen.

Sanitär

Die Sanitäranlagen (Du/WC) sind auch für einen Wohnmobilstellplatz zu gering dimensioniert, zumal sie auch noch von den Marina-Nutzern und den Kunden der zweiten Gastronomie „Fuestrup Beach“ in Anspruch genommen werden.

Auch bei der Frischwasserversorgung (gegen Gebühr/Münzen) könnte nachgerüstet werden, es gibt nur eine Zapfstelle am Sanitärgebäude für kleine Mengen und eine für große an der V/E-Station.

Gelände

Das Gelände ist ansprechend angelegt, allerdings mit den typischen Abständen, es ist Platz für die Markise, dann kommt das Nachbarfahrzeug; Strom (CEE, 6 oder 16A) vorhanden.

Begehrt sind natürlich die Plätze direkt am Wasser, da muss man in der Saison allerdings Glück haben; Reservierungen bestimmter Plätze sind nicht möglich.

Versorgung

Brötchenservice (Vorbestellung), Restaurant mit Außengastronomie am Platz und zusätzlich, wohl im Aufbau, „Fuestrup Beach“ mit Biergarten, hier ist auch eine Online-Bestellung machbar.

aus anderer Sicht

Hinweis: was ich verlinke